Kosten / Info zum Unterrichtsvertrag

Hier die wichtigsten Punkte:

Zur Verwendung kommen die von einem Rechtsanwalt geprüften Unterrichtsverträge des Bayerischen Tonkünstlerverbands e. V.

Das Honorar versteht sich als Jahresgebühr, das auf 36 Unterrichtseinheiten pro Schuljahr kalkuliert ist, zahlbar zu 12 Monatsraten.

Eine Kündigung während eines laufenden Schuljahrs  zum 28.02. ist mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen möglich. Dabei wird das Honorar mit den bis zur Beendigung des Unterrichts gehaltenen Stunden verrechnet.

Während des Schuljahrs kann jederzeit der Unterrichtsbeginn erfolgen. Auch hier werden die noch ausstehenden Unterrichtseinheiten anteilig mit dem Honorar verrechnet.

Die ersten 6-9 Unterrichtstunden sind Probestunden, nach denen der Vertrag ohne Kündigungszeit aufgehoben werden kann.

Jahreshonorar für Unterrichtseinheit 45 Min. € 1008 / Honorarpauschale pro Monat € 84 (entspricht € 28 pro Einheit)

 

Jahreshonorar für Unterrichtseinheit 60 Min. € 1344/ Honorarpauschale pro Monat € 112 (entspricht € 37,30 pro Einheit)

Kosten für Gruppenunterricht (nur bei Blockflöte möglich): Bei 2 Schülern 45 € , bei 3 Schülern 32 € je Schüler pro Monat. Allerdings kann Gruppenunterricht nur angeboten werden, wenn Schüler gemeinsam angemeldet werden.

Kostenlose Schnupperstunde, Dauer 20 Minuten

Karte mit 5 Unterrichtseinheiten je 45 Min. möglich (nur Erwachsene) € 175(Stunden müssen innerhalb einer Vierteljahrs genommen werden, nicht genommene Stunden verfallen.)

 

In Ausnahmefällen werden auch Einzelstunden ohne Unterrichtsvertrag erteilt . Kostenloses Schnuppern möglich.

Das per Vertrag geschlossene Unterrichtsverhältnis hat nur dann pädagogischen Erfolg, wenn eine kontinuierliche Betreuung möglich ist.