Hygieneschutzkonzept, Änderung 02.04.22

Angelika Heilmann

 

Schutzziel: Infektion und Übertragung des Virus vermeiden bzw. alle Maßnahmen ergreifen, um die Übertragungsmöglichkeiten zu minimieren. 

      Aufgrund der momentan hohen Infektionszahlen besteht nach wie vor die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder eines             medizinischen Mundschutzes.

  • Aushang am Eingang: Hygienemaßnahmen, Verhaltensregeln

  •  Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten

  •  Befragung vor Eintritt nach Infektionszeichen

  • Bei Vorhandensein von Infektionszeichen darf der Zutritt nicht gewährt werden

  • Eintritt nur nach Aufforderung

  • Eintritt nur mit FFP2 Maske für ab 11- jährigen, für jüngere Schüler reicht ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz (Ausnahme Unterricht für Blockflöte, hier ist auf ausreichenden Abstand zu achten)•   

  • Händewaschen ( 20-30 sec. ) mit Seife im Bad, Benutzung eines nur für den Schüler vorgesehenen Handtuchs, Abwurf des Handtuchs in bereitgestellten Behälter, Händedesinfektion   

  • Reinigung der Tastatur minimal feucht mit einer Seifenlauge   

  •  Stoßlüften nach jedem Schüler