Hygieneschutzkonzept, Dr. Heilmann Anton 20200510, Änderung 26.02.21

Angelika Heilmann, staatl. anerk. Musiklehrerin

 

Schutzziel: Infektion und Übertragung des Virus vermeiden bzw. alle Maßnahmen ergreifen, um die Übertragungsmöglichkeiten zu minimieren.

Solange die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 100 nicht überschreitet, kann Instrumental- und Gesangsunterricht als Einzelunterricht in Präsenzform unter folgenden Voraussetzungen erteilt werden:

 

  • Aushang am Eingang: Hygienemaßnahmen, Verhaltensregeln

  • Es gilt immer die Abstandsregel ( 2 Meter, 3m bei Flötenunterricht )

  • Die Husten- und Niesetikette ist einzuhalten

  • Befragung vor Eintritt nach Infektionszeichen

  • Bei Vorhandensein von Infektionszeichen darf der Zutritt nicht gewährt werden

  • Eintritt nur nach Aufforderung

  • Eintritt nur mit medizinischem Mund/Nasenschutz, ab dem 15. Geburtstag mit FFP 2 Maske.

  • Die Maske ist während des gesamten Unterrichts zu tragen (Ausnahme Blockflötenunterricht, Maske darf beim Erreichen des Notenpults abgelegt werden. Nach Beendigung des Unterrichts ist die Maske wieder anzulegen

  • Andere Personen ( außer dem Schüler ) haben keinen Zutritt

  • Händewaschen ( 20-30 sec. ) mit Seife im Bad, Benutzung eines nur für den Schüler vorgesehenen Handtuchs, Abwurf des Handtuchs in bereitgestellten Behälter, Händedesinfektion

  • Die Lehrkraft unterrichtet vom 2. Instrument aus

  • Alle Noten sind doppelt vorhanden

  • Der Schüler übernimmt selbst alle Eintragungen in den Noten mit einem bereitliegenden Stift, der nach jedem Schüler desinfiziert wird.

  • Instrumente dürfen während des Unterrichts nicht gemeinsam benutzt werden

  • Bei Flötenunterricht muss der Abstand auf 3 Meter erhöht werden

  • Für einen Toilettengang während des Unterrichts ist eine Maske zu tragen

  • Erneutes Händewaschen nach dem Toilettengang, neues Handtuch, Abwurf, Händedesinfektion

  • Am Ende des Unterrichts ist die Maske bis nach Verlassen des Gebäudes zu tragen

  • Vor Verlassen des Gebäudes erneutes Händewaschen

  • Zwischen 2 Unterrichtsstunden ist 15 Minuten Pause einzulegen; das Aufeinandertreffen von Schülern ist zu vermeiden

  • In der Pausenzeit Lüften ( 10 Minuten ) der Räumlichkeiten und Flächendesinfektion

       ( Türklinken, Lichtschalter, Toilettenspülung usw. )

  • Reinigung der Tastatur minimal feucht mit einer Seifenlauge